3:0-Niederlage gegen Vösendorf

Kummerfalten bei der Vereinselite

Wieder nichts. Auch gegen den Klub aus der 2. Landesliga blieb unsere Mannschaft erfolglos. Zudem verlor man mit Mario Wessely den nächsten Spieler. +++ Spiel gegen Trumau auf Sonntag verschoben +++

In unsere Vorbereitung läuft momentan nur wenig zusammen. Trainer Bosch hat Mühe, die Spiele überhaupt zu besetzen. Trotz starker Trainingsbeteiligung sind viele Schlüsselspieler verletzt. Zu denen gesellt sich nun wieder Mario Wessely, der mit einer Knöchelverletzung gegen Vösendorf ausschied.

Eine 3:0-Niederlage gegen die komplett spielende Vösendorfer Mannschaft ist kein Beinbruch, allerdings wünscht man der Mannschaft langsam wieder ein Erfolgserlebnis. In drei Wochen beginnt bereits der Zirkus.

Kader: Cech; Gogic, Köse, Trummer, Frey, Wessely, C. Pokernus, Kukalaj, Pluskovits, T. Pokernus, Traschler; Shamoun, Prax, Mader, Haubner

Das Spiel gegen Trumau wurde auf Sonntag, dem 24. Februar, um 9 Uhr am Kunstrasen Inzersdorf verlegt.

GV, 18.02.2013