Auftakt nach Maß

Starke Leistung von Rückkehrer Alexander Gogic

Obwohl es unsere Mannen am Ende noch einmal spannend machten, setzten sie sich doch mit 2:3 gegen Velm durch. Es ist ein gutes Gefühl, gleich mit 3 Punkten zu starten. Die neu formierte Reserve unterlag in ihrem ersten Spiel mit 3:2.

Die erste Schrecksekunde gab es gleich zu Beginn des Spiels, als Torhüter Thomas Cech mit einem tollen Reflex einem Velmer am Einschuss hinderte. Überhaupt stellte unser Goalie heute — wie auch so oft in der vorigen Saison — einen starken Rückhalt dar.

Den Torreigen eröffnete Patrick Traschler nach einem Freistoß per Kopf in der 7. Minute.
In der ersten Halbzeit zeigte sich Maria Lanzendorf als die eindeutig stärkere Mannschaft am Platz. Auf das 0:1 folgte in Minute 39 das 0:2 durch Christoph Erkinger, eingeleitet mit einem schönen Konter durch Patrick Traschler und Thomas Pokernus.
Der einzige Wermutstropfen in der ersten Spielhälfte war, dass Marcelus Frey die Partie verletzt verlassen musste.

Auch nach Seitenwechsel ging es in ähnlichem Ton weiter. Patrick Traschler erhöhte in der 59. Minute nach Zuckerpass von Thomas Pokernus auf 0:3.

Doch obwohl der Sieg schon sicher schien, kamen die Velmer einem Unentschieden nochmal gefährlich nahe. Das 1:3 kassierte man in der 75. Minute nach einem unglücklichen Hand-Elfmeter. Das 2:3 erfolgte dann in der 86. Minute aus einem Freistoß.

Glücklicherweise brachte unsere Mannschaft die letzten Spielminuten noch sicher über die Bühne und konnte so 3 Punkte aus Velm mitnehmen. Alles in allem ein starker Auftritt im ersten Spiel. Gratulation an Ferry Bosch und sein Team!

Velm : Maria Lanzendorf - 2:3 (0:2)

Im ersten Pflichtspiel unter Neo-Coach Andreas Flekal verlor unsere Reserve heute leider knapp mit 3:2. Trotzdem man schon mit 0:3 im Rückstand lag, kämpfte sich unser Team nochmal mit 2 Treffern heran. Letztendlich musste man aber ohne Punkte die Heimreise antreten.

Reserve: Velm : Maria Lanzendorf - 3:2 (2:0)

bernhard, 12.08.2012