Es kommt zum Showdown in Sarasdorf

Andi Flekal kann seine Klopfer wieder einstecken

Wenn es gegen uns läuft, dann aber ordentlich: Wie zu erwarten war, verliert Sommerein sein Heimspiel gegen Gumpoldskirchen und auch Sarasdorf verliert in Breitenfurt. Damit gibt es nächste Woche den Showdown — mit den schlechtesten Karten für unsere Mannschaft.

Sommerein hat zu Hause auch den dritten Abstiegskandidaten leben lassen. Schon Breitenfurt und Sarasdorf konnten in Sommerein in der Schlussphase gewinnen, jetzt ist dieses Kunststück auch Gumpoldskirchen gelungen.

Damit haben Gumpoldskirchen und Sarasdorf im Finale um den Abstieg ein Heimspiel. Gumpoldskirchen trifft auf Kleinneusiedl und hat die besten Karten oben zu bleiben.

Entschieden wird der Abstiegskampf im direkten Duell der beiden Aufsteiger Sarasdorf und Maria Lanzendorf. Dabei hat Sarasdorf klar die besseren Chancen. Sie spielen daheim und haben die letzten beide Spiele gegen Maria Lanzendorf gewonnen.

Jetzt könnten wir den vielen fehlenden Punkten nachtrauern, die wir heuer so sträflich liegen gelassen haben. Nur nützt das alles nichts mehr. Es liegt nicht am Vorstand oder am Trainer, sondern einzig in der Verantwortung der Spieler, die jetzt beweisen müssen, dass sie eine erstklassige Mannschaft sind.

GV, 02.06.2012