Erste abgesagt - Reserve gewinnt 1:0 gegen Gumpoldskirchen

Grünwart Josef Bayer ist froh über die Absage, so erspart er sich wieder Reparaturarbeiten am Platz

In der 73. Minute wurde das Spiel der Reserve beim Stand von 1:0 für Maria Lanzendorf abgebrochen. Das Spiel der Kampfmannschaft war aufgrund Dauerregens und Gewitters undurchführbar. Die restlichen Spiele endeten nach der Papierform. Mannersdorf und Sommerein führen die Tabelle an, Fischamend trägt die Rote Laterne.

Wieder eine solide Leistung zeigte unsere Reservemannschaft gegen einen gestandenen Gegner. Das gesamte Spiel feldüberlegen, hätte der Sieg noch höher ausfallen müssen. Christoph Döller traf nach zwanzig Minuten zum 1:0, das auch letztlich den Endstand bedeutete. Danach wurden noch sehr viele Chancen herausgespielt und schöner Fußball gezeigt. Erst mit Aufkommen des Regens verflachte die Partie, Gumpoldskirchen hatte noch in der Schlußminute die Ausgleichschance durch einen Freistoß, scheiterte aber.

Damit kann die Grassl-Kastner-Pokernus-Truppe auch das 2. Spiel in der 1. Klasse Ost gewinnen. Bravo Jungs!

Reserven: SC Maria Lanzendorf - SVg Gumpoldskirchen  1:0 (1:0); (73. Minute Abbruch)

Das Spiel der Kampfmannschaft wurde von Schiedsrichter Johann Wandl abgesagt. Grund waren die Witterungsbedingungen. Das Spiel wird voraussichtlich am Dienstag, dem 23. August nachgeholt. Spielbeginn wird 19:30 Uhr sein, wenn die Flutlichtkommissionierung diesen Mittwoch erledigt wird. Ansonsten wäre Spielbeginn um 18 Uhr.

Die weiteren Ergebnisse der Runde:

Kleinneusiedl - Marienthal  2:4
Marienthals Jovo Peric erlegt im Alleingang mit vier Toren die Kleinneusiedler.

Breitenfurt - Mannersdorf 0:3
Bereits nach einer Viertelstunde war alles für Mannersdorf erledigt. 2:0 Führung und ein Ausschluss bei Breitenfurt. Eine solide Leistung reicht dem künftigen Meister.

Himberg - Wampersdorf  5:3
Der Favorit setzt sich durch, verliert aber Marc Novotny und Mustafa Shamandi für das Derby gegen Velm.

Velm - Kaltenleutgeben  3:0
Klare Sache für die Velmer, die sicher ihr Heimspiel gewinnen. Kaltenleutgeben bleibt weiter ohne Punkte.

Sommerein - Fischamend  4:0
Ein überzeugender Sieg der Ivanschitz-Elf gegen Fischamend, die nun die Rote Laterne tragen.

Sarasdorf - Berg wurde abgebrochen.

In der Tabelle liegen nun Mannersdorf und Sommerein ohne Punkteverlust an der Spitze. Die Rote Laterne hat Fischamend von Maria Lanzendorf übernommen.

GV, 15.08.2011