MARIA LANZENDORF BLEIBT IN DER KRISE