Markus Willig gewinnt das Entenrennen

"Mäx" Willig mit dem Maskottchen des Rennens

Am Vormittag, beim Vorbereiten der Zielvorrichtung, ist Brandmeister Markus Willig noch zweimal ins Wasser gefallen, am Nachmittag machte es seine Rennente (772) besser und gewann das 2. Entenrennen. Eine Nachlese und Bilder sind nun online.

Beim 2. Entenrennen ließen sich die Stars der Veranstaltung heuer mächtig Zeit. Fast 45 Minuten dauerte es, bis die Siegerente "Mäx" ins Ziel trödelte. Einige Überholmanöver undRempeleien gab es noch in den Spitzenrängen, letztlich lief das Rennen aber gesittet ab.

Das Wetter hat auch gehalten und so wurde, außer den Enten heuer keiner nass. Auch das anschließende Entenfest blieb trocken, obwohl es am Abend doch sehr kühl wurde.

Der SC Maria Lanzendorf bedankt sich bei allen Teilnehmern, bei den Sponsoren der Preise, bei den Vorverkaufsstellen und beim Bezirksblatt für die Kooperation.

Ein besonderer Dank gilt dem Organisationsteam angeführt von Rudolf Steiner, der sich sehr um das Gelingen der Veranstaltung bemüht hat und federführend war. Ein weiterer Dank gilt noch unseren Funktionären, die wieder routiniert die Veranstaltung durchgeführt haben. Ebenso den Helfern Paul Kralovics, den Kantinendamen Hanni Karlovics und Karin Cech sowie bei den Flusswarten Thomas Cech, Stefan Neumayer und Mario Wessely.

Hier sind jene Startnummern und Gewinner die es in die Preisränge geschafft haben.

Der Link zu den Siegernummern.

Der Link zu den Bildern.

GV, 25.06.2011