U10 zum Saisonabschluss erfolgreich

Ylvie Moschitz

Thomas Pokernus und seine U10 konnten zum Saisonabschluss noch zwei schöne Erfolge verbuchen. In Guntramsdorf feierte die Mannschaft einen 5:1 Sieg und in Siebenhirten erreichte man ein 1:1 Unentschieden.

In Guntramsdorf stand der gesamte Kader zur Verfügung (13 Kinder), die auch alle eingesetzt wurden. Unsere Mannschaft hätte auch zweistellig gewinnen können, allerdings stand der Guntramsdorfer Tormann oft goldrichtig. Trainer Pokernus freut sich darüber, dass die Kinder immer mehr das Gelernte umsetzen. Es findet langsam ein Übergang vom reinen Spielen (Rudelfussball) zum vermehrten Mannschaftsspiel mit Raumaufteilung statt. Es braucht eben alles seine Zeit, und die haben wir auch. In Guntramsdorf war vorallem Abwehrchefin Jasmin Blauensteiner herausragend. Auch der Kleinste in der Mannschaft, Luki Geiger bot eine super Leistung. Die Treffer in Guntramsdorf erzielten die Herren Kaipel, Breitenlacher und Zellner (3x). Raphi Zellner spielte zudem in der ersten Spielhälfte im Tor, danach durfte er als Sturmtank brillieren.

In Siebenhirten haderte unser Trainer dann schon mehr mit dem Schiedsrichter, der das Spiel zu einem 1:1 hinbog. Florian Breitenlacher erzielte unseren Treffer, zudem hielt Veronika Schreitter einen Siebenmeter. Ihre Leistung an diesem Freitag war einfach unglaublich, ebenso wie die von Jasmin Blauensteiner.

Die U10 trainiert diese Woche am Dienstag und Donnerstag. Am Sonntag findet dann das abschließende Pflichtturnier in Ebergassing statt. Treffpunkt ist um 15 Uhr.

Trainingsbeginn der dann neuen U11 ist am Dienstag, dem 24.7. um 17 Uhr. Über das geplante Trainingslager vom 30.7-3.8. wird noch gesondert berichtet.

Ebenso suchen wir noch dringend einen Co-Trainer für unsere U11. Nähere Infos darüber gibt es bei Trainer Thomas Pokernus oder NWL Franz Traschler.

GV, 18.06.2012